USA


Kaum ein anderes Land der Welt hat beim Weinbau innerhalb so kurzer Zeit einen so rasanten Aufstieg erlebt, wie die USA. Die ersten Reben wurden zwar bereits vor gut 300 Jahren kultiviert, doch in Sachen Qualitätsweinbau liessen sich die nordamerikanischen Winzer sehr viel Zeit. Erst im 20. Jahrhundert drängten sie langsam aber sicher auf diesen Markt und seit etwa Mitte des 20. Jahrhunderts sind sie dort auch wirklich angekommen. Seither überzeugen sie durch Innovationen und neue Ideen und durch prägende Winzerpersönlichkeiten, wie z.B. John Alban, die prägende Figur der „Rhone Ranger“, die die Côtes-du-Rhone Traubensorten (Syrah, Grenache, Viognier in die USA (Kalifornien) gebracht haben. Heute sind in den USA gut 400‘000 Hektaren unter Rebe und sie gehören mit zu den grösseren Weinproduzenten der Welt, mit über 24 Mio. Hektoliter.

Unsere USA Weine im Shop

New York

Finger Lakes / Hickory Hollow / Kendall Wines /Nathan Kendall

Kendall Wines wurde 2011 von Nathan Kendall aus den Finger Lakes gegründet und ist auch mit den Hickory Hollow - Wine Cellars verbunden (siehe unten). Er ist ein international ausgebildeter Winzer, der breite Erfahrung sammelte in: Sonoma, Willamette Valley (USA), Waipara (NZ), Adelaide Hills (AUS) und der Mosel (GER). Sein Plan war immer, an die Ufer des Seneca Lakes zurückzukehren.

Eine aufstrebende Weinregion, die wunderbaren Wein hervorbringt, die mit den ganz "Grossen" der USA und der Welt mithalten können. Nathan's Leidenschaft ist es, Weine im Stil der „Alten Welt“ aus hochwertigen Trauben und mit minimalen Eingriffen zu kreieren. Hickory Hollow Wine ist ein familiengeführtes Weingut in einer ruhigen Weinberglandschaft mit Blick auf den wunderschönen Seneca-Lake. Die Weine erinnern an die Schönheit des Landes und den Geist des Sees.

Seit 2016 hat das Weingut mit den international renommierten Winzer Nathan Kendall eine Kooperation. Seitdem konzentriert sich das Weingut auf die Herstellung von handgefertigten, trockenen Weinen in kleinen Mengen. 2018 erhielten Hickory Hollow die Bestnoten und Nathan Kendall wurde von der Zeitschrift: “Wine Enthusiast“ als „Top 40 under 40 Tastemaker“ ausgezeichnet. Zu den Finger Lakes haben wir durch unseren langjährigen Wohnsitz in Western New York eine Verbundenheit. Mit Geneva am nördlichen Ende des Seneca Lakes, scheint auch eine Verbindung zur Schweiz zu bestehen. Wir haben diese Region oft besucht, den guten Wein verkostet, die wunderbare Landschaft bewundert und das eine oder andere grossartige Restaurant entdeckt.

Zum Shop.

Finger Lakes / Chëpika

Die Weinindustrie in den Finger Lakes begann um 1820, als einheimische nordamerikanische Rebsorten florierten. 1860 wurde im Dorf Hammondsport am Keuka-See das erste Zollweingut Amerikas gegründet. Die Schaum- und Likörweine aus den heimischen Sorten geniessen weltweit grosse Anerkennung. Aufgrund des Verbots – zusammen mit veränderten Geschmacksrichtungen und der Einführung europäischer Rebsorten – wurden die Weine, die aus den einheimischen oder „Vitis labrusca“-Trauben hergestellt wurden, bald zu einer fernen Erinnerung. Chëpika ist das Projekt von Winzer Nathan Kendall und der Master Sommelière Pascaline Lepeltier, welches mit dem Jahrgang 2016 begonnen hatte. Die Chëpika-Schaumweine werden nach der althergebrachten Methode hergestellt, wobei ausschliesslich auf natürliche Hefen ohne jeglichen Zusatz zurückgegriffen wird. Seit 2018 stellen sie auch eine stille Version des Catawba her, ebenfalls ohne Zusatzstoffe. Die Delaware- und Catawba-Trauben werden in einem zertifizierten Weinberg in der Nähe des Keuka-Sees biologisch angebaut. Das Ziel des Projekts ist es, fleissig und respektvoll mit dem Land zu arbeiten, die einheimischen Sorten zu verwenden, um die traditionellen Weine der Finger Lakes nachzubilden und einen köstlichen, erschwinglichen, lokalen Wein aus den natürlichen und historischen Ressourcen der Region herzustellen.

Zum Shop.

North Fork / Bridge Lane

Bridge Lane wird von Lieb Cellars, einem kleinen landwirtschaftlichen Weingut in North Fork auf Long Island, hergestellt und ist nach der Farmstrasse neben einem der Lieb-Weinberge benannt und ist Liebs zweites Etikett. Die Trauben für die Weine von Bridge Lane werden nachhaltig auf dem Weingut Lieb’s Estate angebaut und stammen von einigen der besten Weinlagen im Bundesstaat New York.


Wie die Herrschaften bei Lieb Cellars gerne sagen: Wir züchten (und finden) die guten Sachen! Die Weine sind nicht dazu gedacht, in ausgefallenen Gläsern studiert und getrunken zu werden. Sie sind zum gelegentlichen Nippen und Teilen mit Freunden gedacht. Goodbye, Wein-Snobs.

Auf Anfrage

Finger Lakes / Osmote

Osmote besteht aus der kleinen Familie: Ben, Brittnie und Mia sowie all den Freunden und Familienmitglieder, die ihnen auf ihrem Weg geholfen haben. Ben Riccardi ist sowohl Winzer als auch Geschäftsführer.

Er wurde in den Finger Lakes geboren und lebt heute am südlichen Ende des Seneca Lake. Zu seinen Arbeitserfahrungen gehören insbesondere Willams Selyem in Kalifornien, Craggy Range in Neuseeland und City Winery New York in Manhattan. Ben hat zudem noch einen Abschluss in technischer Weinherstellung von der Cornell University und versteht die Wissenschaft des Weins als auch die Magie, die dahintersteckt.

Wir durften Ben als einen aufgestellten jungen familien-, naturnahen Menschen kennenlernen und freuen uns seine Philosophie und sein Talent in der Schweiz vertreten zu dürfen.

Zum Shop.

Niagara Escapements / Liten Buffel

Pat’s Werdegang ist interessant! Als ehemaliger US-Soldat, wo Disziplin und Ordnung herrscht, und man immer Regeln befolgen musste, ist er heute als Winzer das komplette Gegenteil und macht seine Weine nach dem Style «wie es ihm gerade gefällt». Somit sind seine Weine nie gleich und nehmen alle Emotionen auf, was sich auch in den Etiketten widerspiegelt.


Mit geringer Intervention, die ein Gefühl für Ort und Zeit widerspiegeln, ist er Minimalist im Keller und im Weinberg. Seine Weine sind trocken, ungeschönt, unfiltriert und enthalten wenig bis keine Sulfite. Nur fusszerkleinerte Trauben, in altem Holz gelagert und zum richtigen Zeitpunkt von Hand abgefüllt. Seine Weine sind somit jung, wild und frech und vielleicht auch etwas gewöhnungsbedürftig. Pat ist ein bekennender Buffalo Bills Fan und eng mit der Region und Stadt Buffalo im Nordwesten des Bundesstaats New York verbunden. Da auch das Wine Goose Team eine starke Bindung zur Region und den Buffalo Bills pflegt, war die Sympathie sofort vorhanden.

Zum Shop.

Kalifornien

Central Coast / Edna Valley / John Alban

Alban Vineyard liegt im Edna Valley in Kalifornien und erzeugt hervorragende Weine im Rhône-Stil. Spannend ist, dass John Alban erst mit 24 Jahren seine sogenannte Feuertaufe in Sache Rhône-Weine bekommen hatte. Er kam das Erste Mal mit einem Glas Condrieu (Viognier) aus dem Rôhnetal in Berührung, welches ihm von einem "Rhônel-Freund" auf der Weinbau-/ Önologie Schule blind serviert wurde und ihn so überwältigte und überzeugte, dass eine Romanze entstand, die noch bis heute spürbar ist.

1990 hatte John Alban seine ersten Reben gepflanzt und seinen Fokus stark auf die Syrah, Grenache, Roussanne und Viognier Trauben gelegt. Mit dem Ziel, Weine wie dieser im Kopf gebliebenen Condrieu auch in den USA zu machen. Nie hätte er gedacht, dass es mittlerweile schon so ist, dass die Europäer nun versuchen seine Weine aus dem Edna Valley nach Europa zu holen, was wegen der Verfügbarkeit einiger Sorten, kein einfaches Unterfangen ist.

Zum Shop.

Napa Valley / John Kongsgaard

2006 entstand das familieneigene Weingut Kongsgaard im Vulkangestein der Spitze des Atlas Peak. Der berühmte Weinberg “The Judge Vineyard” im Osten des Ortes Napa wurde jedoch schon in den frühen 1990er-Jahren angebaut. John Kongsgaard ist zweifelsfrei eine Ikone des kalifornischen Weinbaus. Er war Ausbilder von Andy Erickson, Harlan Estate, Screaming Eagle und Arietta. Dies spricht für sich selbst. Ausserdem hat er mit Winzerlegenden aus dem Burgund zusammengearbeitet und das gesammelte Wissen nach Kalifornien gebracht (Coche-Dury, Comtes Lafon und Bonneau du Martray).

Die Produktion der Weissweine unterscheidet sich bei Kongsgaard nicht gross von seinen Rotweinen. Der Most bekommt nach dem Pressen nur minimalen Schwefel, um die malolaktische Gärung in Zaum zu halten. Es folgt Remontage statt Punch down für sanfte Tannine alle zwei Tage. Jedoch arbeitet Kongsgaard mehr nach Gefühl als nach Rezept. Die Weine reifen 20 Monate im Fass, bevor sie unfiltriert abgefüllt werden – auch hier war John Kongsgaard ein Pionier, der sich der Lehrmeinung widersetzte. Zu Recht, den seine Weine zählen zu den rarsten und gesuchtesten Trouvaillen Kaliforniens und sind stets schon verkauft, noch bevor sie abgefüllt sind.

Zum Shop.

Santa Barbara / Sta. Rita Hills / Tatomer

Graham Tatomer begann im Alter von 16 Jahren in der Santa Barbara Winery zu arbeiten, ursprünglich, um Geld zu verdienen. Doch schon bald entwickelte er eine Leidenschaft für die Weinwelt. Besonders begeisterten ihn Weinberge in kühleren Lagen und die Riesling-Traube. Im Jahr 2003 ging er nach Österreich und arbeitete ein Jahr lang beim renommierten Weingut Emmerich Knoll.

Im Jahr 2008 gründete Graham Tatomer sein eigenes Weingut in Santa Barbara mit zwei Riesling-Weinbergen. Heute arbeitet er hauptsächlich mit biologisch und biodynamisch bewirtschafteten Weinbergen. Die Weinbereitung beinhaltet oft Ganztraubenpressung und 8-24 Stunden Schalenkontakt. Nach dem Absetzen des Trubs, wird der Most abgezogen. Um die natürliche Gärung zu fördern, setzt er bereits im Weinberg einen Gäransatz "Pied de cuve" ein.

Die meisten Weine reifen auf der Hefe in Edelstahltanks, während für den Grünen Veltliner 500-Liter-Akazienfässer und für einen Teil des Rieslings sehr alte Eichenfässer verwendet werden. Tatomer hat sich darauf spezialisiert. Weine zu produzieren, die das Terroir und die Besonderheiten des Anbaugebiets widerspiegeln.

Zum Shop.

Santa Barbara / Outward Wines

Natalie Siddique und Ryan Pace gründeten Outward Wines im Jahr 2016, um ihre Liebe für Syrah und die Zentralküste von Kalifornien zu teilen. Als Lebenspartner und Geschäftspartner sind Natalie und Ryan beeindruckende Felskletterer (El Capitan in 15 Stunden!) und leidenschaftliche Reisende, die gerne Weinregionen auf der ganzen Welt erkunden. Diese Leidenschaft und Inspiration fliessen in ihre eigenen Weine an der Central Coast ein, mit verschiedenen Rebsorten aus Küstengebieten in San Luis Obispo, Santa Barbara und Monterey Counties. Jeder Wein ist sortenrein und stammt von einem einzelnen Weinberg, wodurch Outward zu einer der terroir-fokussiertesten Weingüter in der Region zählt. Unterschiedliche Orte wie der Shell Creek Vineyard in Paso Robles (mit einigen der ersten Reben in San Luis Obispo County, gepflanzt 1971), der biodynamisch bewirtschaftete Bassi Vineyard in den Hügeln nahe Avila Beach und das aus uralten Sanddünen entstandene Presqu’ile im Santa Maria Valley, zählen dazu.

Zum Shop.

Santa Barbara / Entity of Delight

Crosby gehört zu den gut ausgebildeten jungen Generation Weinmachern in Kalifornien. Nach mehreren Stationen im Burgund und auch bei dem berühmten Weingut Littoral in Sonoma, hat er sich dazu entschieden seine eigenen Weine in der für uns noch eher unbekannten Central Coast zu vinifizieren. Das mit Erfolg! Seine Trauben stammen aus drei Bio-Weinbergen. Der Erste heisst Bassi Vineyard und liegt etwa eine Meile vom Pazifischen Ozean in Avila Beach (San Luis Obispo AVA) entfernt. Der Zweite ist der Spear Vineyard in der Santa Rita Hills AVA zwischen Buellton und Lompoc. Der dritte ist der Bella Vista im wärmeren und trockeneren Gebiet in Ballard Canyon. Wir lernten Crosby auf unsere 2023 Tour zufällig kennen. Auch ist er mit der lokalen Wein Community stark verlinkt.

Zum Shop.

Lodi / LangeTwins

Das Weingut LangeTwins in Lodi, Kalifornien, ist ein wahrer Schatz in der Weinwelt. Mit einer tiefen Hingabe zur Nachhaltigkeit und Qualität produzieren sie herausragende Weine. Die lange Familientradition, welche stark geprägt wird durch die Zwillingsbrüder Randall und Brad, und die Sorgfalt bei der Weinherstellung spiegeln sich in jedem Schluck wieder. Von ihren beeindruckenden Zinfandels bis hin zu den erfrischenden Sauvignon Blancs bietet das Weingut eine vielfältige Auswahl, die den Charakter dieser wunderschönen Region einfängt.

Zum Shop.

Etna / Iruai Winery

Die Iruai Winery, ausgesprochen "ear-oo-eye"… die Künstlerin früher bekannt als Methode Sauvage, wurde 2013 von Chad und Michelle Westbrook Hinds in Berkeley (Kalifornien) als ein Wanderprojekt für Naturweine gestartet, bevor sie 2019 in Michelles wunderschöner Heimatstadt Etna, in den von Bigfoot heimgesuchten Shasta-Cascade-Bergen des Siskiyou County (ganz im Norden von Kalifornien) Wurzeln schlugen. Die Iruai Winery verwandelte sich in eine Art Erforschungsprojekt für Vertreter von esoterischen Sorten, die normalerweise in den Alpen Europas gedeihen. Jung wild und gut ausgebildet mit einem starken Familien - und Community - Bezug! So haben wir Chad und Michelle bei unserem ersten Treffen in 2023 kennen gelernt.

Zum Shop.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren